Nutzen Sie das Unbewusste – Grundausbildung in Ericksonscher Hypnose in Zirndorf

Sie interessieren sich für eine Ausbildung in Ericksonscher Hypnose und wollen diese als Coach, Berater oder sogar als Therapeut anwenden?

Legen Sie zudem Wert auf individuelle Entwicklung und kreative Ansätze in der Arbeit mit und am Klienten?

Dann lade ich Sie ein, dieses fruchtbare Feld mit mir gemeinsam zu erkunden!

 

„In der Hypnose nutzen wir das Unbewusste. Was aber meine ich mit dem Unbewussten? Ich meine das Hinterstübchen, den Raum für das Lernen. Das Unbewusste ist ein Speicher.“

(Milton H. Erickson)

 

 

An wen richtet sich die Grundausbildung in Ericksonscher Hypnose?

Die Grundausbildung richtet sich vor allem an Coaches, Heilpraktiker, Ärzte und Psychotherapeuten, ist aber auch für Menschen aus anderen Berufen geeignet, die sich für die konstruktiv-kreative Arbeit mit Menschen interessieren, so z.B. Physiotherapeuten, Krankenschwestern und -pfleger, Berater, Hebammen und Trainer u.a. aus dem Leistungssportbereich.

Umfang und Ziel der Ausbildung:

Mit dem Absolvieren der Ausbildung erwerben die Teilnehmer das Zertifikat „Practitioner“ des ABH (American Board of Hypnotherapy), einer der weltweit größten internationalen Organisationen für professionelle Hypnotherapie. Zudem erhalten sie eine Teilnahmebescheinigung und ein Zertifikat des Ausbilders aus dem die geleisteten Ausbildungsstunden hervorgehen.

Die Ausbildung selbst umfasst 150 Stunden, wovon 100 Stunden auf die Präsenzphase entfallen und 50 Stunden für Übungs- und Rechercherarbeit im häuslichen Bereich vorgesehen sind. Mit der Ausbildung erwerben die Teilnehmer folgende Befähigungen:

  • Anleitung individueller Tranceprozesse und Nutzungen im Sinne des Klienten und seiner Entwicklung
  • Sinnvolle Planung von Therapie- und Beratungsverläufen
  • Eigenständige Umsetzung und Übertragung des Gelernten auf unterschiedliche Klienten
  • Möglichkeiten und Grenzen der Hypnose im supportiven Kontext erkennen

Kosten und Termine:

Die Ausbildung gliedert sich in fünf Blöcke von jeweils freitags, 14.00 Uhr bis sonntags 15.00 Uhr. Die Kosten für die reguläre Ausbildung belaufen sich auf 1.490 EUR bei Vorkasse. Für Frühbucher (bis spätestens drei Monate vor Kursbeginn) wird ein Frühbucherrabatt gewährt. Die Kosten für die reguläre Ausbildung belaufen sich dann auf 1.350 EUR.

Es gibt in bestimmten Fällen auch die Möglichkeit Ratenzahlung zu vereinbaren. Sollte das für Sie in Frage kommen, sprechen Sie mich bitte an.

  • Block 1: 20. – 22.10.2017
  • Block 2: 17. – 19.11.2017
  • Block 3: 15. – 17.12.2017
  • Block 4: 19. – 21.01.2018
  • Block 5: 20. – 22.04.2018

Inhalte der Ausbildung:

Vermittelt werden in der Ausbildung u.a. folgende Inhalte:

  • Praxisorientierte Grundlagen der Hypnose
  • Verschiedene Trance-Einleitungen
  • Unterschiedliche Arten der Trance-Nutzung
  • Grundlagen von Rapport und Utilisation
  • Anwendungsbereiche und Grenzen der Hypnose

Im Schwerpunkt der Grundausbildung steht das praktische Üben der erlernten Techniken an eigenen Beispielen und Erfahrungen sowie der Austausch miteinander über das Erlernte.

Ich lege Wert darauf, dass die Ausbildungsgruppe zwischen 3 und 15 Personen umfasst, so dass eine individuelle Betreuung durch den Trainer zu jeder Zeit gewährleistet ist und sich eine funktionierende und stützende Gruppendynamik entwickeln kann.

Anmeldung, Fragen, Datenschutz und Widerruf:

Um sich für die Grundausbildung anzumelden, genügt eine kurze EMail an mich. Auch, wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, freue ich mich auf Ihre Nachricht.

Aus der EMail sollten Ihr Name und Ihre vollständige Anschrift hervorgehen. Alle erhobenen Daten werden von mir ausschließlich zu Seminarzwecken im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten sowie für Rückfragen und zur Bearbeitung gespeichert.

Mit der Übermittlung der Daten zur Anmeldung setze ich Ihr Einverständnis zur Speicherung derselben aus den genannten Zwecken voraus. Eine Weitergabe an unbefugte Dritte findet nicht statt.

Sie erhalten nach Eingang der E-Mail umfassende Informationen zur Anmeldung sowie zum Kurs und einen Ausbildungsvertrag zugesandt. Erst nachdem dieser Vertrag von Ihnen ausgefüllt an mich zurückgesandt wurde, betrachte ich Ihre Anmeldung als verbindlich. Unberührt dessen steht Ihnen das ganz normale und gesetzlich garantierte, vierzehntägige Widerrufsrecht ohne Angabe von Gründen zu. Es reicht eine formlose E-Mail, aus der die obigen Daten hervorgehen und in der eindeutig der Widerruf des Vertrages erkennbar ist.

Der Neugierige stellt Fragen …