Auf den Spuren Heinrich Heines erlernen Sie in diesem Seminar Techniken der Selbsthypnose, mit Hilfe derer Sie sich Ihren Zielen näher bringen und ihre kreativen Potentiale entfalten können. Die Harzreise zu sich selbst ist ein mehrtägiges Seminar, das sich vor allem an Menschen richtet, die gerne in ansprechender Umgebung wandern und dabei zusätzlich noch nützliche Techniken zur eigenen Potentialentfaltung erlernen wollen.

Das Seminar ist ausgelegt für 4–16 Personen und findet mit seinem theoretischen Teil unter normalen Umständen in einem Seminarraum in Goslar statt. Neben Wissenswertem über Hypnose und ihre Wirkung im Allgemeinen erlernen Sie in den Unterrichtsblöcken auch, sich selbst in eine angenehme und fördernde Trance zu begeben, diese zu strukturieren und ihr eigenes Trance-Skript, abgestimmt auf ihr ganz persönliches Ziel, zu entwickeln. Mehrere Etappen des Harzer Hexenstieges dienen dabei sowohl dem Genuss des Wanderns an sich, als auch der Gelegenheit, sich ganz besondere und persönliche Reiseeindrücke zu verschaffen, die vielleicht sogar schon bald Eingang in Ihr eigenes Trance-Skript finden können. Angeleitete Trance-Arbeiten geben Ihnen schon während des Seminars Gelegenheit, einen kreativen Entspannungszustand zu erreichen. Der Seminarleiter steht Ihnen für Fragen, Anregungen und Unterstützung auch während der Wanderungen zur Verfügung.

Die Harzreise ist witterungsbedingt möglich in der Zeit von Anfang April bis Ende Oktober/Anfang November. Die Termine für 2018 werden demnächst hier bekanntgegeben.

Teilnehmen kann jeder Interessierte, der über eine ausreichende körperliche Fitness für die Wanderungen verfügt, mindestens 18 Jahre alt ist und an keiner bekannten psychiatrischen Erkrankung leidet. Die Harzreise kann und soll keine Therapie ersetzen, sondern bietet Gelegenheit zur Selbsterfahrung. Eine schriftliche Versicherung, an keiner bekannten psychiatrischen Erkrankung zu leiden, körperlich ausreichend fit zu sein und die Verschwiegenheit in Bezug auf im Seminar besprochene, persönliche Themen der Teilnehmer, muss zu Beginn des Seminar vorliegen.

In der Seminargebühr von 370,00 EUR sind ein Skript mit den wesentlichen Informationen und Übungen, die Transferkosten vom Seminarraum zum Startpunkt und vom Endpunkt zurück zum Seminarraum sowie die Eintrittspreise in die Rübeländer Höhlen enthalten. Für Unterkunft und Verpflegung sorgt jeder selbst.